Accueil
>
Livres
>
Autres langues
>
Die ärmsten Menschen zeigen dass die menschenrechte unteilbar sind
Die ärmsten Menschen zeigen dass die menschenrechte unteilbar sind
DE
Joseph WRESINSKI
nombre de pages :
58
|
prix :
5,00 TTC
|
isbn :
2-904 972-76-5
date de parution :
1996
thème(s) :

Beitrag zu einem Band der französischen Menschenrechtskommission : 1989 – Les Droits de l’homme en questions.

description

« Leider vergessen die Menschen schnell, was sie im Laufe der Jahrhunderte den Ärmsten verdanken. Heute scheinen sie vergessen zu haben, dass die Vorstellung, dass der Mensch gleich und frei geboren ist und deshalb das Recht hat, als gleicher, freier und unentbehrlicher Partner am Leben der andern teilzuhaben, den Armen zu verdanken ist. »

Dieses Buch ist auch auf französisch, englisch, spanisch, italienisch, niederländisch und thailändischen verfügbar.

Commander en Suisse  ou en Allemagne.

Commentaires

Avis

Il n’y a pas encore d’avis.

Soyez le premier à laisser votre avis sur “Die ärmsten Menschen zeigen dass die menschenrechte unteilbar sind”

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée.

Dans la même thématique
+
Plus de produits
inscrivez-vous à notre newsletter
Entrez votre adresse mail et vous recevrez automatiquement toutes les dernières infos nous concernant.
OK